Tipps und Hilfe zur Tierhaltung
in Freiburg im Breisgau

Nachwuchs

Scheinschwangerschaft (SS):
- tritt häufiger im Frühjahr auf
- trotz Unbefruchtung bildet sich das Schwangerschaftshormon Progesteron
- häufig schon bei Beginn der SS agressiveres Verhalten
- häufig leichte Gewichtsabnahme
- oft wird gegen Ende der SS ein Nest aus Heu, Stroh und evtl. auch Brustfell gebaut, welches sich die Häsin ausreißt. 
- Niemals Nest wegräumen, erst nach Ende der SS
- "normale" Dauer einer SS: ca. 13-19 Tage
- evtl. geben die Zitzen sogar Milch ab
- ein bis zwei Mal pro Jahr ss ist okay. Häsin braucht dann viel Ruhe.
- bei längeren oder öfteren SS ist der Tierarzt aufzusuchen.
- Erkrankungen können dann auftreten, z.Bsp. Gebärmutterkrebs



Nistmaterial


Zucht und eigene Kaninchenbabys:
Eine private Zucht oder einfache Fortpflanzung ohne bestimmte Kenntnisse ist nicht ratsam. Es kann zu vielen Komplikationen kommen und auch zum Tod der Jungen oder der Häsin. Es ist viel zu beachten und außerdem enden viele Kaninchen in Tierheimen. Im Endeffeckt wird man die Jungen nicht mehr "los" und wirder hat das Tierheim neue Bewohner, sofern sie diese überhaupt noch annehmen. Grundsätzlich ist natürlich selbst dem Laien klar: kein Inzucht und keine kranken Tiere zur Zucht oder Fortpflanzung auswählen. Auch in Tierheimen gibt es oft (meist ungewollten) Nachwuchs zu bestaunen. Die Tragezeit einer Häsin dauert grob ca. 30 Tage/1Monat. Pro Jahr können das also bis zu acht Würfe werden, die von einem Jungen bis zu 10 reichen können und kurz nach der Geburt können Häsinen dann schon wieder gedeckt werden. Diese Vermehrungen geraten vor allem bei Freilandhaltung mit vielen Tieren leicht und oft außer Kontrolle. Die Ausrede, es gäbe zu wenig Kaninchen, steht demnach nicht auf der Liste der Gründe für eine Privatzucht. Überlassen wir das lieber den Profis ; )
Deshalb: rechtzeitig die Rammler kastrieren! Alles Wissenswerte dazu finden sie hier:
Kaninchen -Kastration



junge Kaninchen im Nest


*alle Angaben entspringen eigenen Erfahrungen





Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Dein Name:
Deine Nachricht: